Löschung (Art. 17DSGVO)

Wenn die gesetzliche Grundlage entfallen ist, müssen Patientendaten nach den gültigen Datenschutzvorschriften ohne Aufforderung gelöscht werden. Dies ist im allgemeinen 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung (also dem letzten Eintrag) der Fall, für DArzt-Behandlungen und Röntgenunterlagen gelten längere Fristen.
PegaMed unterstützt Sie bei der Einhaltung der Datenschutzvorschriften.
Für den Fall, dass Sie Ihre Praxis abgeben möchten, unterstützen wir Sie mit der Versiegelung aller Patienten auf einfache Weise. Ihr Nachfolger erhält erst nach Zustimmung des Patienten Zugriff auf seine Daten.

bereinigung

 

infopaket button

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.